Das 1BKFH - Schulart für Durchstarter

Anmeldefrist bis zum 5. August verlängert!

Wirtschaftliche Rezession, Kurzarbeit, Stellenabbau – die Corona-Krise hat innerhalb kurzer Zeit den Arbeitsmarkt drastisch verändert.

Wer in Zeiten der Pandemie, Digitalisierung und Globalisierung seine Ausbildung beendet, kann sich auf dem Erlernten nicht ausruhen. Jeder muss bereit sein, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Sei es, um die Karriereleiter hinaufzuklettern, sei es, um sich bestmöglich auf dem Arbeitsmarkt zu platzieren.

Eine hervorragende Möglichkeit hierzu bietet das Einjährige Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife an der GDS2 in Sindelfingen. Angeboten wird diese Schulart in technischer und wirtschaftlicher Fachrichtung. Nach der mittleren Reife und einer abgeschlossenen Ausbildung  im gewerblichen bzw. kaufmännischen Bereich hat man in einem Schuljahr die Fachhochschulreife in der Tasche. Sie berechtigt zum Studium an jeder Hochschule Deutschlands. Bei einem sehr guten Abschluss stehen die Chancen auf ein Duales Studium ebenfalls gut.

Nach Abschluss des Studiums erwarten die Absolventen hervorragende Perspektiven. Gerade die Verbindung von Theorie und den in der der Ausbildung erworbenen praktischen Fähigkeiten ist das große Plus auf dem Arbeitsmarkt. Die GDS2 macht dafür ein Stück des Weges frei.

 

Text: Marianne Maier-Anderer

Bild: privat

 

 

 
Facebook